AN305 - 2-Achsen Gleichlaufregelung

 

 


Die Baugruppe AN305 ist eine universelle CNC Steuerung, die im Prinzip für alle Anwendungen in der Antriebstechnik geeignet ist. Die softwaremäßigen Besonderheiten des Reglers machen die AN305 für den Einsatz in der elektronischen und speziell in der hydraulischen Antriebstechnik interessant.

 

Aufgrund ihrer vielseitigen Ausrüstung ist es möglich, sowohl einfachste Proportionalventile als auch hochdynamische Antriebe mit Servomotoren oder Servoventilen anzusteuern und in einen Regelkreis einzubinden.

Die Baugruppe AN305 ist mit einem schnellen 32bit Rechner ausgestattet, so daß eine hohe Rechengeschwindigkeit zur Verfügung steht. Um dieses kompakte, leistungsfähige Rechnersystem einer breiten Anwendung zuzuführen und sie entsprechend verkaufsfähig zu machen, wurde das Gerät mit einer Standardsoftware ausgestattet, die die Ansteuerung von zwei Zylindern im Gleichlauf ermöglicht.

Als Wegaufnehmer können
  · 2 Winkelkodierer (optional),
  · 2 Impulsgeber oder
  · 2 Ultraschallwegaufnehmer
benutzt werden.

Selbstverständlich ist es möglich, die Geber untereinander zu kombinieren, so daß z.B. ein Impulsgeber mit einem Utraschallaufnehmer zusammen benutzt werden kann. Die digitale Auswertung der Ultraschallaufnehmer erfolgt in der Baueinheit AN305, so daß keine zusätzliche Auswertekarte benötigt wird. Die Stromversorgung für die Ultraschallaufnehmer und evtl. Servoventile erfolgt durch ein leistungsfähiges Netzteil auf der Baugruppe AN305.

Die Auflösung des Ultraschallaufnehmers beträgt bis zu 2,5µm je Weginkrement.

Die Software ist speziell so gestaltet, daß ein Betrieb des Gerätes an hydraulischen Zylindern unterstützt wird; dies gilt in besonderem Maße für den regelungstechnischen Teil der Baugruppe.

Nicht länger verfügbar!

 

Downloads:

Datenblatt